Unsere Webseite verwendet verschiedene Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite sowie Hinweise und Möglichkeiten zur Deaktivierung finden Sie gebündelt auf unserer Informationsseite. Mit Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie die Informationen zur Verwendung von Cookies gelesen haben und einverstanden sind. Bitte beachten Sie auch unsere weiterführenden Informationen zum Thema Datenschutz.


TDK TDK Electronics · TDK Europe

7. Dezember 2017

Hervorragende Performance: EPCOS erhält China Supplier Award von Bosch Rexroth

EPCOS Limited in China, ein Unternehmen der TDK Corporation, ist von Bosch Rexroth als einziges Unternehmen im Bereich elektronischer Bauelemente mit seinem China Supplier Award 2017 ausgezeichnet worden. Entscheidend dafür waren die hervorragenden Leistungen bei Produktqualität und Lieferperformance sowie die gute Zusammenarbeit bei der Entwicklung neuer Produkte und Technologien. Bosch Rexroth hatte das Unternehmen bereits 2014 mit einer Auszeichnung gewürdigt.
Das Bosch Rexroth Werk in Xi’an im Norden Chinas bezieht eine breite Palette an EPCOS Produkten, darunter Aluminium-Elektrolyt-Kondensatoren, die im Zwischenkreis von Frequenzumrichtern für Industrie-Antriebe und in Systemen der Fabrikautomatisierung eingesetzt werden. Zum Lieferspektrum gehören auch EMV-Filter, Folien-Kondensatoren, Varistoren und Ferrite. Bosch Rexroth ist einer der weltweit führenden Hersteller von Antriebs- und Steuerungstechnologien für automatisierte Fertigungssysteme.

 

 

Über die TDK Corporation

Die TDK Corporation ist ein führendes Elektronikunternehmen mit Sitz in Tokio, Japan. Es wurde 1935 gegründet, um Ferrite zu vermarkten, die für die Herstellung elektronischer und magnetischer Produk­te Schlüsselmaterialien sind. Das TDK Portfolio umfasst passive Bauelemente wie Keramik-, Alumi­nium-Elektrolyt- und Folien-Kondensatoren, Ferrite und Induktivitäten, Hochfrequenz-Produkte, Piezo- und Schutzbauelemente als auch Sensoren und Sensor-Systeme sowie Stromversorgungen. Diese Produkte werden unter den Marken TDK, EPCOS, InvenSense, Micronas, Tronics und TDK-Lambda vertrieben. Darüber hinaus bietet das Unternehmen im Wesentlichen Produkte für magnetische Anwendungen sowie Komponenten zur Speicherung elektrischer Energie und digitale Speicher­medien. TDK konzen­triert sich auf anspruchsvolle Märkte insbesondere im Bereich der Informations- und Kommunikations­technik sowie der Automobil-, Industrie- und Konsum-Elektronik, und das Unternehmen verfügt über Entwicklungs- und Fertigungsstandorte sowie Vertriebsniederlassungen in Asien, Europa, Nord- und Südamerika. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte TDK einen Umsatz von 10,5 Milliarden USD und beschäftigte rund 100.000 Mitarbeiter weltweit.