Unsere Webseite verwendet verschiedene Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite sowie Hinweise und Möglichkeiten zur Deaktivierung finden Sie gebündelt auf unserer Informationsseite. Mit Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie die Informationen zur Verwendung von Cookies gelesen haben und einverstanden sind. Bitte beachten Sie auch unsere weiterführenden Informationen zum Thema Datenschutz.


TDK TDK Electronics · TDK Europe

Blindleistungskompensation

21. Juni 2016

Steuergerät für Parallelbetrieb

[---Image_alt---] Teaser_LG_de

Die TDK Corporation präsentiert das neue EPCOS Steuergerät VIP-3-TP, das die intelligente Kopplung von drei Systemen zur Blindleistungskompensation (BLK) ermöglicht. Der Parallelbetrieb von mehreren BLK-Systemen an verschiedenen Einspeisetransformatoren macht diese Kopplung notwendig, da die entsprechenden Netzabschnitte zeitweise gekoppelt sein können. Die gegenseitige Beeinflussung der BLK-Systeme in solchen gekoppelten Netzabschnitten bewirkt eine höhere Anzahl an Schaltspielen, die sich negativ auf die BLK-Bauelemente auswirken. Je mehr Anlagen parallel arbeiten, desto schwieriger wird es, diese unerwünschten Effekte zu kontrollieren.

In Verbindung mit dem EPCOS Blindleistungsregler BR7000-I/S485 erlaubt das neue Touch Panel VIP-3-TP (B44066R1703E230) den völlig rückwirkungsfreien Parallelbetrieb von Anlagen mit drei Einspeisungen und Koppelschaltern. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit der Symmetrierung sowie einer Visualisierung der gemessenen Werte.

Haupteigenschaften und -vorteile

  • Intelligente Kopplung von drei BLK-Systemen
  • Rückwirkungsfreier Parallelbetrieb von Anlagen