Unsere Webseite verwendet verschiedene Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite sowie Hinweise und Möglichkeiten zur Deaktivierung finden Sie gebündelt auf unserer Informationsseite. Mit Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie die Informationen zur Verwendung von Cookies gelesen haben und einverstanden sind. Bitte beachten Sie auch unsere weiterführenden Informationen zum Thema Datenschutz.


TDK TDK Electronics · TDK Europe

Übertrager

6. Februar 2018

SMD-Puls-Übertrager für Gigabit-Ethernet und PoE

[---Image_alt---] Teaser_LG_de
  • Hohe Übertragungsraten von bis zu 10 Gbit/s
  • Unterstützung von Power-over-Ethernet-Anwendungen bei 1 Gbit/s
  • Vollautomatisierter Produktionsprozess durch besonderes Design der Kerne

Die TDK Corporation hat die ALT4532 Serie an Puls-Übertragern um neue Typen für Gigabit-Ethernet und Power-over Ethernet-Applikationen (PoE) erweitert. Der neue Über­trager ALT4532P wurde entwickelt für die weit verbreiteten 2.5GBASE-T (2,5 Gbit/s) und 5GBASE-T (5 Gbit/s) LAN-Anwendungen sowie für 1000BASE-T (1 Gbit/s) mit 600 mA PoE-Anwendungen. Der neue Typ 4532H ist kompatibel mit dem 10GBASET-Standard (10 Gbit/s). Angeboten werden die neuen Übertrager in einer kompakten SMD-Ausführung mit Abmessungen von nur 4,5 x 3,2 x 2,9 mm3. Die Serienfertigung beider Typen beginnt im Februar 2018.

In den vergangenen Jahren stiegen die Datenraten von Ethernet-Standards auf bis zu 10 Gbit/s. Mit den neuen Bauelementen der ALT4532-Serie bedient TDK den wachsenden Bedarf an kompakten Puls-Übertragern für Hochgeschwindigkeits-LAN-Schnittstellen. Dies gilt besonders für die stetig steigende Anzahl an IoT-Geräten. Dank der kompakten IEC 4532-Abmessungen eignen sich die Bauelemente für Designs, bei denen zahlreiche Übertrager auf einer Leiterplatte untergebracht werden müssen.

Im Gegensatz zu konventionellen Produkten mit Ringkernen bieten die neuen TDK Über­trager ein besonderes Design der Kerne, das für einen vollautomatisierten Wickel- und Produktionsprozess optimiert ist. Daraus ergibt sich eine gleichbleibend hohe Qualität. Ein weiterer Vorteil: Anders als konventionelle LAN-Module, die Übertrager und Gleichtaktfilter in einem Modul kombinieren, bieten die diskreten Übertrager Entwicklern eine höhere Designflexibilität – so können damit etwa beide Seiten einer Leiterplatte genutzt werden.

Glossar

  • Gigabit-Ethernet: LAN-Systeme die auf den Standards IEEE 1000BAST-T, 2.5GBASE-T,
    5GBASE-T und 10GBASE-T basieren und Übertragungsraten von 1 Gbit/s, 2,5 Gbit/s, 5 Gbit/s und 10 Gbit/s über twisted-pair Kupferleitungen bieten
  • Power-over-Ethernet (PoE): Ethernet-Standard nach IEEE 802.3af und IEEE 802.at für die gleichzeitige Übertragung von Daten und Leistung über LAN-Leitungen

Hauptanwendungsgebiete

  • LAN-Schnittstellen für Netzwerksysteme, Kommunikationsanlagen, digitale und IoT-Geräte

Haupteigenschaften und -vorteile

  • Hohe Übertragungsraten von bis zu 10 Gbit/s
  • Unterstützung von Power-over-Ethernet-Anwendungen (PoE) bei 1 Gbit/s
  • Vollautomatisierter Produktionsprozess durch besonderes Design der Kerne
  • Kompakte Abmessungen von nur 4,5 x 3,2 x 2,9 mm3

Kenndaten

TypWicklungs-
verhältnis
1;6;2 : 5;3;4
Min.
Induktivität
@ 100 kHz [μH]
1-2 : 5-4
Max.
Einfügedämpfung
[dB]
1,2 : 5;4
Max.
Streukapazität
@ 100 kHz [pF]
​1-5
ALT4532P-181-T05G
(2.5- / 5GBASE-T)
1 : 1180
(DC-Bias 8 mA)
0,9 @ 1-100 MHz
1,4 @ 100-200 MHz
35
ALT4532H-121-T10G
(10GBASE-T)
1 : 1120
(Kein Bias) 
0,5 @ 1-150 MHz
1,0 @ 150-500 MHz
35

 

Pin-Belegung

[---Image_alt---] Fig_Terminal_layout_de