Unsere Webseite verwendet verschiedene Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Mehr Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite sowie Hinweise und Möglichkeiten zur Deaktivierung finden Sie gebündelt auf unserer Informationsseite. Mit Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie die Informationen zur Verwendung von Cookies gelesen haben und einverstanden sind. Bitte beachten Sie auch unsere weiterführenden Informationen zum Thema Datenschutz.


TDK TDK Electronics · TDK Europe

EMV-Bauelemente

16. Januar 2014

Breites Spektrum an Motordrosseln bis 1500 A

[---Image_alt---] Teaser_LG_de

Die TDK Corporation präsentiert ein ganzes Spektrum an neuen EPCOS Motordrosseln für die Ausgangsseite von Frequenzumrichtern. Diese auch als du/dt-Drosseln bezeichneten Bauelemente sind für eine Bemessungsspannung von 520 V AC ausgelegt. Je nach Typ betragen die Stromtragfähigkeiten 8 A bis 1500 A. Die Bauelemente der neuen Serie B86301U* eignen sich für Motorleitungen mit einer Länge von bis zu etwa 100 m bei Motorfrequenzen von 0 bis 400 Hz. Die kleineren Typen sind für eine maximale Taktfrequenz von 16 kHz ausgelegt, bei Typen mit Stromtragfähigkeiten >500 A liegt diese bei 2,5 kHz. Das Design der Drosseln entspricht der Norm IEC 60076-6. Alle Typen der neuen Serie werden mit dem UL-approbierten Isolationssystem T-EIS-CF1 gefertigt.

Motordrosseln sind Längsdrosseln, durch die der gesamte Motorstrom fließt. Die steilen Strom- und Spannungsflanken am Ausgang des Frequenzumrichters werden durch die Induktivität abgeflacht und die parasitären Kapazitäten der angeschlossenen Motorkabel werden weniger stark ge- und entladen. Motordrosseln werden hauptsächlich zum Schutz der Motorwicklungen vor Spannungsspitzen eingesetzt.

Hauptanwendungsgebiete

  • Frequenzumrichter in der Antriebstechnik
  • Geeignet für Motorleitungen bis etwa 100 m

Haupteigenschaften und -vorteile

  • Breites Spektrum an Stromtragfähigkeiten von 8 A bis 1500 A
  • Bemessungsspannung von 520 V AC